Ausstellung

Crossing Media – Der Kunst die Bühne

Die Disziplinen durchdringen, Bezüge zwischen den Gattungen aufzeigen, Zwischenräume überwinden: Das innovative Kunsthaus ‹Villa Merkel› der Stadt Esslingen bei Stuttgart initiiert 2013 mit ‹Crossing Media› ein intermediales Gegenwartskunstfestival. Gruber gestaltung schafft dem Festival eine visuelle Identität und macht dabei, was auch den Künstlern gelingt: Die Schnittstellen in den Mittelpunkt rücken. Das ‹Crossing› aus dem Veranstaltungstitel findet sich in Form eines ‹X› auf sämtlichen Printprodukten – vom Plakat bis zur Eintrittskarte. Die durch die Kreuzung entstehenden Flächen werden mit Bild oder Farbe gefüllt und so spielerisch weiterentwickelt. In den Überlappungen geschieht Spannendes. Die von gruber gestaltung konzipierte und realisierte Katalogreihe nimmt das Konzept dieser Formataufteilung ebenfalls auf. ‹Artists›, ‹Works› und ‹Videos› sind drei Bänder im Reclamformat, im Einzelnen klein und handlich zum Einstecken, für den Buchhandel zu einer Gesamtausgabe zusammengefasst.

Zusammenarbeit

villamerkel-crossingmedia-ausstellungbuch

villamerkel-crossingmedia-ausstellung-werbemittel

villamerkel_crossingmedia-ausstellungbuch

crossingmedia-covers

villamerkel-crossingmedia-ausstellungbuch

crossingmedia-ausstellungbuch